Arbeitsplaner Januar 

 

Weiterhin ist es wichtig Garten und Gemüselager auf Mäusebefall zu kontrollieren, um rechtzeitig einschreiten

zu können.

Eingelagerte Knollen wie Dahlien, Gladiolen usw. auf Fäulnis kontrollieren und notfalls aussortieren. 

Kübelpflanzen im Winterquartier auf Schädlinge überprüfen. Ebenso  auf Trockenheit.

Je nach Bedarf evtl. leicht wässern.

Immergrüne Pflanzen im Garten, wie Rhododendron und Kirschlorbeer an frostfreien,

trockenen Tagen ebenfalls wässern.

Wer ein Gewächshaus besitzt sollte an frostfreien Tagen auch an regelmäßiges lüften denken,

um Schimmelbildung vorzubeugen.

Für das neue Gartenjahr den Anbauplan erstellen, Samenbedarf überprüfen und die benötigten Sämereien bestellen.

 

Pflanze des Jahres 2022 : Einbeere 

Mit der Wahl der Einbeere zur Blume des Jahres 2022 ruft die Loki Schmidt Stiftung zum Schutz

der Wälder auf. Die Blume, die nur eine einzige Beere ausbildet, wächst vor allem in naturnahen Wäldern.

Die kleine Waldblume kommt in Deutschland zwar noch relativ häufig vor, aber ihre Bestände gehen vielerorts zurück.

 

Vogel des Jahres: Der Wiedehopf 

Der auffällige Wiedehopf ist unverwechselbar. Mit seinem langen Schnabel und den orangen Scheitelfedern

mit den schwarzen Punkten, die er bei Erregung aufrichtet, ist er ein echter Hingucker.

Er liebt warme Regionen, weshalb er nur in bestimmten Regionen in Deutschland, wie zum Beispiel dem Kaiserstuhl in Baden-Württemberg, vorkommt. Als Zugvogel verbringt er den Winter in Afrika.

Sein wissenschaftlicher Gattungsname „Upupa“ ist eine Nachahmung des Klangs seines dreisilbigen „upupup“-Balzrufes.